Kosten

Es gelten folgende Tarife:

Behandlung, Zweitmeinung und Konsilium:

Die fachärztliche Behandlung psychischer Leiden gehört in der Schweiz zu den Grundleistungen einer Krankenversicherung und wird daher wie jede andere ambulante ärztliche Leistung abzüglich Selbstbehalt (aktuell 10%) und der selbstgewählten Jahres-Franchise voll erstattet.

Ebenso versichert sind in der Regel Konsiliaruntersuchungen und die Einholung einer Zweitmeinung.

Der Tarif richtet sich nach dem sogenannten TARMED, variiert von Kanton zu Kanton und beträgt im Thurgau gegenwärtig etwa 176 Franken/Zeitstunde.

Beratung und Coaching

Beratungen und Coaching sind, sofern sie nicht innerhalb einer psychiatrisch-psychotherapeutischen Behandlung stattfinden, nicht versichert, die Vergütung orientiert sich ebenfalls am TARMED und ist vom Klienten zu tragen.

n/a